40-2 des TC Tenniscenter steigen auf

402 Daniel Kopie

In ihrem letzten Mannschaftsspiel dieser Saison konnten die Herren 40-2 des TC Tenniscenter am letzten Samstag mit 5:1 gegen den TC Hauenhorst 1 einen Heimsieg feiern. Nach einer Saison, in der sich die Mannschaft steigern konnte, führte Mannschaftskapitän Daniel Mäuser die Spieler vom Vennegroben zum Aufstieg in die 1. Kreisklasse.
An Eins für den TC Tenniscenter erspielte sich Carsten Mensink einen 6:1, 6:4 Sieg. Mensink und sein Gegner Carsten Meyers zeigten das anspruchsvollste Match und schenkten sich gegenseitig nichts. Die bessere Spielanlage und Nervenstärke des TCT-Spielers gaben am Ende den Ausschlag. An Zwei siegte Marc Ramachers mit 6:2 und 6:3. Ramachers spielte ein sauberes Tennis und machte nur wenige Fehler. Die beiden anderen Einzel konnte der TCT ebenfalls für sich verbuchen. Daniel Mäuser bot eine überzeugende Leistung und siegte mit 6:2 und 6:1. Im vierten Doppel viel die Entscheidung erst im Champions-Tiebreak. Thomas Schorr und sein Namensvetter Thomas Woitaschik lieferten sich ein über weite Strecken ausgeglichenes Match, das erst nach zweieinhalb Stunden sein Ende fand. Glücklich und erschöpft konnte Schorr seinen ersten Einzelsieg für das Team feiern.
Für den Ausgang des Mannschaftsspiels hatten die Doppel somit keine entscheidende Bedeutung, und die Jungs wollten einfach nur noch Spaß am Tennis haben. Beide Teams entschieden sich, nach der Setzliste herunterzustellen. Die Lokalrivalen aus Hauenhorst wollten nicht mit leeren Händen nach Hause reisen und nahmen sich vor, in den Doppeln zu punkten. Im ersten Doppel unter weiteren Namensvettern gelang ihnen dieses auch. Carsten Meyers siegte an der Seite von Marc Dilkaute mit 6:2 und 6:3 gegen Carsten Mensink und Marc Ramachers. Im zweiten Doppel setzte sich dann wieder der TCT durch. Daniel Mäuser und Hermann Sandmann zeigten sich als gut harmonierendes Doppel und siegten nach einem nahezu fehlerlosen Match mit 6:0 und 6:1.
Nach einer guten Saison, die aufgrund von zahlreichen Verletzungen nicht leicht begann, waren die Herren vom Vennegroben zurecht zufrieden mit ihren Leistungen und glücklich über den Aufstieg, der zunächst gar nicht geplant war. Nun steigen in dieser Gruppe mit dem TC Tenniscenter und dem Tabellenersten Skiclub Nordwest zwei Rheinenser Clubs auf und würden sich bestimmt darüber freuen, wenn es in der nächsten Sommerrunde wieder zum Lokalderby käme.
Ebenfalls Grund zum Feiern hatte die 40-1 des TC Tenniscenter, die zeitgleich auch auf heimischer Anlage einen Sieg verbuchen konnte. Die Spieler um Mannschaftskapitän Marcus Hegel zeigten eine sehr starke Leistung und siegten mit 6:3 gegen den TF Wulfen 1. Die Mannschaft konnte sich auch dieses Mal auf ihre Doppelstärke verlassen und gewann abschließend alle Doppel.
Bei schönstem Tenniswetter hatten somit nicht nur die Spieler sehr viel Freude am Spiel, sondern auch die Zuschauer auf der Anlage, die spannende und schöne Matches sahen und das Wetter genießen konnten.

 

Veranstaltungen

Finaltag Clubmeisterschaften
Samstag, 25. Sep 2021 13:00
Jahreshauptversammlung des TCT
Samstag, 02. Okt 2021 16:00
AUFSTIEGs PARTY
Samstag, 13. Nov 2021 14:00

Folge uns