TC Tenniscenter mit perfektem Saisonstart

U151

Traumstart in die Wintersaison - Besser hätte es für die Mannschaften des TC Tenniscenter am ersten Spielwochenende nicht laufen können. Auch wenn allen klar ist, dass es so stark aufspielend sicherlich nicht immer weiterlaufen wird, freuten sich die Juniorinnen und Junioren des TCT über einen perfekten Saisonstart.
Ihr Auftaktspiel absolvierten die jungen U12 Mädchen des TC Tenniscenter gegen den VfL Ahaus. In den Einzeln standen Regina Benner und Rita Sandrozd. Spannende Ballwechsel dominierten die beiden Matches. Während Regina Benner ihrer Gegnerin mit einem knappen 3:6/4:6 unterlag, konnte Rita Sandrozd den ersten Punkt mit 6:4 und 6:2 für den TCT holen. Das Doppel spielten an diesem Tag Regina Benner und Leni Mäuser. Beide Spielerinnen kämpften um jeden Punkt. Trotz Satzverlustes zu Beginn des Matches, ließen sich die beiden Youngsters nicht erschüttern, und so gewannen sie den zweiten Satz mit einem deutlichen 6:1. Schließlich brachte dann der Tiebreak mit 10:8 den verdienten Tagessieg.
Bei den Junioren U15/1 hieß der erste Gegner TC Grün-Weiß Mesum. Das Ergebnis fiel deutlicher aus, als die Spielverläufe es erahnen ließen. Till Beverburg und Leon Helmer konnten nach hartumkämpften Punkten ihre Einzel für sich gewinnen. Im Doppel zeigten die beiden ebenfalls eine starke Leistung; am Ende gab es dann ein glückliches aber verdientes 3:0.
Die U15/2 des TCT hatten mit dem TV Emsdetten 2 eine leichtere Aufgabe zu lösen. Deutlich und überlegen konnten die Spieler Simon Stockel und Raphael Schorr, bei nur 4 abgegebenen Spielen, die Einzel und das Doppel für sich entscheiden. Folgerichtig stand es auch hier am Ende 3:0 für den TC Tenniscenter.
Die 1. Damenmannschaft des TCT eröffneten in der Münsterlandliga mit einem Heimspiel gegen den TV Emsdetten. Erika Benner, Christina Liedtke, Janina Liedtke und Mascha Dik zeigten einen perfekten Spieltag. Alle Einzel gingen auf das Konto des Clubs vom Vennegroben; die Doppel waren dann nur noch Formsache. Aber auch hier wollten die Damen nichts anbrennen lassen. Schnell war klar, dass diese Begegnung mit einem 6:0 beendet werden konnte.
Die 2. Damenmannschaft nahm sich beim Auswärtsspiel gegen den TC Drensteinfurt auch viel vor. In den Einzeln standen Daniela Benner, Kira Landau, Anna Sandrozd und Maline Niehues. Kira Landau und Anna Sandrozd holten sich die Siege glatt in zwei Sätzen. Daniela Benner und Maline Niehues spielten auf Augenhöhe mit den Gegnerinnen. Beiden gelang dann auch der Sieg im entscheidenden dritten Satz. In den Doppeln waren die Spielerinnen aus Drensteinfurt chancenlos, um Ende hieß es auch hier 6:0 für den TCT.
Somit war das Trainerteam um Yvonne Stratmann mehr als zufrieden mit einem so tollen Start.

 

Veranstaltungen

Silvester-Party 2019/2020
Dienstag, 31. Dez 2019 19:00

Folge uns