Endspieltag der Junioren beim TC Tenniscenter

DSC 0074

Am vergangenen Samstag gab es einen traumhaften Endspieltag mit Bilderbuchwetter beim TC Tenniscenter am Vennegroben.

Im Jugendbereich gab es in der letzten Woche Gruppenspiele in drei Altersklassen (Midcourt, U12 und U15). Die Kids mit den meisten gewonnenen Spielen qualifizierten sich für
das Endspiel.
Auf dem Midcourt spielte Thea Hegel gegen Leia Woltering. Nach über 90 Minuten und unzähligen, tollen Ballwechseln, erspielte sich Leia Woltering mit einem 6:1/3:6/10:6 den begehrten Clubmeistertitel.
In der Gruppe der U12 Junioren gab es zwei Endspiele. Bei den Jungen standen sich Luke Woltering und Nick Feldmann gegenüber. Ein tolles Match mit langen Ballwechseln endete mit 6:2 und 6:1 für Luke. Hier fehlte es Nick manchmal nur an einem Quäntchen Glück, gegen den stark aufspielenden Luke, das eine oder andere Spiel mehr für sich zu entscheiden. Bei den Mädchen standen sich Regina Benner und Rita Sandrozd gegenüber.
Regina lieferte ein starkes Match und leistete sich nur wenige Fehler. Trotz aller Bemühungen Ritas und einem wirklich tollen Match, konnte sie nur fünf Spiele für sich entscheiden. Somit ging der Sieg mit 6:2 und 6:3 an Regina Benner.
In der Gruppe der U15 Junioren gab es das Finale zwischen Carina Benner und Leon Helmer. Über drei Stunden wurde gefightet; schnelles Tennis und tolle Ballwechsel spiegelten dieses Duell wieder. Mit dem denkbar knappsten Ergebnis von 7:6 und 7:6 ging der Sieg an Carina Benner, die gegen den zwei Jahre jüngeren Leon Helmer ihr bestes Tennis spielen musste.
Insgesamt konnten die zahlreichen Zuschauer über viele Stunden tolles Tennis sehen und waren begeistert, wie toll sich die jungen Spieler entwickelt haben. Die Spielerinnen und Spieler waren stolz auf ihre Leistungen und freuten sich auf die von Jugendwartin Silvia Liedtke aufwendig gestalteten Pokale.

 

Veranstaltungen

Silvester-Party 2019/2020
Dienstag, 31. Dez 2019 19:00

Folge uns